Töchter der Himmel 1

Das Weiße Land

Westlich des großen Gebirges, wie ein Finger ins Spiegelmeer ragend, liegt Albion, gemeinhin bekannt als das Weiße Land.

Vor langer Zeit landete das Volk, das an allen Küsten des Spiegelmeers als "Die Seefahrer" bekannt war an den Kreideklippen Albions. Sie trieben Handel, gründeten Städte und brachten Wohlstand und Sicherheit für die Bevölkerung.

Mit ihnen kam der Pantheon, der Glaube an die Vier Götter der Jahreszeiten. Und von den Städten der Seefahrer aus begann der Glaube an die eine Göttin von der Kirche des Pantheons verdrängt zu werden.