Töchter der Himmel 1

Celilia

Portrait Celilia
Celilia stammt aus einem kleinen Dorf in den Hügelländern inmitten Albions und lebt dort seit 19 Jahren bei ihren Eltern und ihren drei Brüdern.

Seit ihrer Kindheit kennt sie die Göttin und ist ihr in dem gleichen sicheren, kaum bewußten Glauben verhaftet, den die meisten ihrer Anhänger an den Tag legen — die Göttin ist nichts, woran man glauben muss; sie ist einfach da. Den Göttern des Pantheons begegnet sie daher mit einer gewissen Gleichgültigkeit, auch wenn sie den Dorfpriester Vater Declan respektiert.